Die Ortschaft Salzderhelden liegt im südlichen Niedersachsen, im Leinetal und verfügt derzeit über eine ungefähre Einwohnerzahl von 1923 Bürgern (Stand 2010). Bis zur Gebietsfusion der Gemeinde Kreiensen im Jahr 2013 war Salzderhelden die größte Ortschaft der bisherigen 32 Ortsteile der Stadt Einbeck, zu der Salzderhelden seit dem Jahr 1974 gehört. Am 1. Januar 2013 trat das Gesetz über die Vereinigung der Gemeinde Kreiensen und der Stadt Einbeck in Kraft.

Die Stadt Einbeck besteht nunmehr aus 45 Ortsteilen, mit 43 Ortsfeuerwehren. Unterteilt sind die Feuerwehren in 1 Schwerpunkt-, 4 Stützpunkt- und 38 Ortsfeuerwehren mit Grundausstattung. Weiterhin steht der Stadt eine nebenberufliche Werkfeuerwehr der KWS SAAT SE zur Verfügung.


Salzderhelden liegt ca. 4km von der Kernstadt Einbeck entfernt und ist direkt an zwei große Hauptverkehrswege angebunden. Die Ortschaft liegt direkt an der B3 zwischen den Städten Hannover und Göttingen, im Landkreis Northeim und verfügt mit seinem 1854 erbauten historischen Bahnhofsgebäude über eine Anbindung an die Nord-Südstrecke der Deutschen Bahn AG.
Zum Schutz des Leinetales und des Ortes Salzderhelden vor Hochwasser, entstand zwischen 1972 und 1994 das Hochwasserrückhaltebecken Salzderhelden, welches mit seinem Abschlussbauwerk und den dazugehörigen Deichanlagen unseren Ort immer wieder vor größeren Schäden bewahrt und die Feuerwehr seitdem einsatztechnisch entlastet.

Die Ortsfeuerwehr Salzderhelden ist seit 1983 eine Stützpunktfeuerwehr des Brandabschnittes NORD des Landkreises Northeim und gehört zu einer der 43 Ortsfeuerwehren der Stadt Einbeck. Der Landkreis Northeim ist anhand der geographischen Himmelsrichtungen in vier Brandabschnitte aufgeteilt und benannt. In den vier Abschnitten NORD, NORDOST WEST und OST gibt es insgesamt 161 Feuerwehren in 12 Städten und Gemeinden, die durch weitere Spezialeinheiten des Landkreises unterstützt werden.

Im Durchschnitt hatte unsere Ortsfeuerwehr in den letzten Jahren 18-20 Einsätze pro Jahr zu bewältigen, wozu auch festgelegte Hilfeleistungen innerhalb der Ortschaft zu rechnen sind.
Für die Bewältigung der Einsätze stehen dem amtierenden Ortsbrandmeister Alexander Johanns zurzeit 43 Aktive Kameraden zur Verfügung, die sich alle 14 Tage im Gerätehaus der Feuerwehr Salzderhelden, zu Übungs- und Fortbildungsdiensten zusammenfinden.
Unsere Wehr konnte in den letzten zwei bis drei Jahren durch den Zuwachs an engagierten Jugendlichen, die sich in den Dienst der Feuerwehr gestellt haben, eine junge und entschlossene Wettkampfgruppe hervorbringen, die der Feuerwehr Salzderhelden hoffentlich noch den ein oder anderen Titel auf diversen Wettkämpfen bescheren wird.

Natürlich darf bei allem freiwilligen Engagement der nötige Spaß nicht fehlen, weshalb ein jährlicher Kameradschaftsabend und weitere Veranstaltungen, wie beispielsweise Winterwanderung, oder Fahrradtour, stattfinden, bei denen zahlreiche Kameraden der Aktiven und Passiven Abteilung , sowie Mitbürger mit Eifer und Freude dabei sind.

Die Altersabteilung unserer Wehr ist ebenfalls noch sehr engagiert und trifft sich alle 4 Wochen zu einem Altersstammtisch im Gerätehaus um Erinnerungen rund um die Feuerwehr auszutauschen und bei gemütlicher Atmosphäre einige Stunden zu verbringen.

Wir wünschen nun also allen Besuchern unserer Homepage viel Spaß, mehr über unsere Ortswehr, die genannten Abteilungen und über unsere Technik zu erfahren. Wenn sie einmal in der Nähe sind, besuchen sie bei Gelegenheit doch mal das schöne Salzderhelden. Es lohnt sich.